28.04.2022 | Verbraucherschutz Shampoo im Test: Diese bekannte Marke ist laut Ökotest knallhart durchgefallen

Ökotest hat diverse Repair-Shampoos getestet und einige bekannte Marken haben den Test nicht bestanden. Welche das sind, lest ihr hier.

Foto: Erick Larregui / unsplash

Ökotest hat insgesamt 50 Repair-Shampoos getestet und kann nach eigenen Angaben viele davon bedenkenlos empfehlen. Bei einigen bekannten Marken ist das, aber nicht der Fall.

Bedenkliche Inhaltsstoffe

Vor allem in dem Shampoo von Guhl seien mehrere bedenkliche Inhaltsstoffe gefunden worden. Darunter sei ein UV-Filter (Ethylhexylmethoxycinnamat), der im Verdacht stehe, wie ein Hormon zu wirken. Außerdem sei flüssiges Plastik im Guhl-Shampoo gefunden worden. Ein weiterer Kritikpunkt seien laut Ökotest PEG-Verbindungen - sie würden die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen.

Das sind die Verlierer des Tests

Sieben Produkte haben von Ökotest die Note ungenügend oder mangelhaft bekommen. Darunter:

  • "Nature Repair Shampoo" von Guhl
  • "Vita Glow Repair & Care Shampoo" von Pantene Pro-V
  • "Frizz Ease Wunder-Reparatur Shampoo" von John Frieda
Das sind die Gewinner des Tests

Insgesamt 18 der 50 getesteten Produkte wurden von Ökotest mit der Bestnote "sehr gut" ausgezeichnet. Darunter:

  • "Repair Shampoo Bio-Avocado Bio-Sheabutter" von Alverde
  • "Reparatur Shampoo" von Nature Box
  • "Repair Shampoo Bio-Olivenöl & Erbsenprotein" von Sante

Repair-Shampoos im Test

Das könnte dich auch interessieren: