24.10.2019 | Familie & Kinder Halloween DIY: Mumien-Windlicht basteln

Windlichter gehören zum Herbst. Mumien gehören zu Halloween. Deswegen kombinieren wir beides und basteln für unsere Halloween-Deko schaurig-schöne Mumien-Windlichter. Ihr braucht gar nicht viel dafür und die Mumien sind ganz schnell gemacht. Die perfekte Deko für eure Halloween-Party!

DIY: Mumien-Windlicht

Freuen sich eure Kinder schon auf Halloween? Wenn ja, braucht ihr unbedingt noch  die passende Halloween-Deko.

Diese schaurig-schönen Mumien sind ganz schnell gemacht, verfehlen ihre Wirkung aber sicher nicht. Denn wenn es dunkel wird, leuchten sie gespenstisch. 

Das braucht ihr:

Für die Mumien-Windlichter braucht ihr:

  • Ausgespülte Marmeladen oder Weckgläser
  • Küchenpapier, Klopapier oder Mullbinden
  • Schwarzen Filzstift
  • (Elektrische) Teelichter
  • Klebstoff
  • Evtl. Wackelaugen

Zuerst beklebt ihr eure Gläser mit dem Küchenpapier. Schaut, dass sich alles überlappt, wie bei einer Mumie. Wenn ihr eine alte Mullbinde habt, sieht es noch "authentischer" aus.  ;-)

Dann klebt ihr die Wackelaugen auf oder malt sie mit schwarzem Filzstift auf eure Mumie. Vergesst zu Halloween nicht, noch böse Augenbrauen zu zeichnen. Lasst euch von unseren Ideen für eure  eigenen Mumien-Windlichter einfach inspirieren.

Jetzt stellt ihr einfach ein Teelicht oder eine andere passende Kerze in das Glas und schon habt ihr eine schaurig-schöne Halloween-Deko gebastelt.

Happy Halloween!