28.10.2021 | Gesundheit Top 10: Das sind die beliebtesten der Schönheits-Operationen

Wahrscheinlich findet jeder irgendetwas an seinem Körper, mit dem er nicht sonderlich zufrieden ist: Sei es eine zu große Nase, zu kleine Brüste, zu viel Bauchfett oder zu wenig Haare. Die Zahl der Schönheits-OPs steigt seit Jahren, auch in Deutschland. Hier kommt sie, die Liste der beliebtesten Schönheitsoperationen.

Foto: Adobe Stock / New Africa

Laut der International Society of Plastic Surgery (ISAPS) gibt es jedes Jahr deutschlandweit knapp 300.000 Schönheitsoperationen, damit gehört die Bundesrepublik zu den Ländern mit den meisten ästhetisch-plastischen Eingriffen weltweit. So sind beispielweise Haartransplantationen vor allem bei Männern so beliebt wie nie. Interessant: Laut einer Erhebung von Medihair waren Haartransplantationen Im Jahr 2021 der am häufigsten gesuchte Schönheitseingriff in Deutschland. 

Das zweithöchste monatliche Suchvolumen wiesen demnach Botox-Behandlungen aus. Und trotzdem sind diese Eingriffe nicht die beliebtesten der Deutschen. Welche das sind, haben wir euch im Folgenden aufgelistet. 

Das Ranking

Platz 1

  • Brustvergrößerung - Das ist der beliebteste Eingriff unter den Schönheits-OPs: Rund 12,7 Prozent aller plastischen Eingriffe fallen auf die Brustvergrößerung.

Platz 2

  • AugenlidkorrekturDas Alter macht sich vor allem an den Augen bemerkbar: Augenlidstraffungen stehen deshalb mit 11,8 Prozent an zweiter Stelle bei den Schönheitsoperationen. 

Platz 3

  • Fettabsaugung - Bei 8,3 Prozent aller plastischen Eingriffe wird an besonders hartnäckigen Stellen wie Bauch, Hüfte oder an den Oberschenkeln Fett abgesaugt. 

Platz 4

  • Facelifting, ebenso beliebt wie Stirnlifting oder Halslifting - Dabei wird die Haut im Gesicht oder am Hals gestrafft, um Falten zu vermeiden. Das passiert bei rund 3,9 Prozent aller Schönheitsoperationen. 

Platz 5

  • Bauchdeckenstraffung - nach starkem Gewichtsverlust wollen viele die überschüssige Haut am Bauch loswerden. Das geht oft nicht mehr ohne einen plastischen Eingriff. 

Platz 6

  • Bruststraffung - Wie auch bei der Bauchdeckenstraffung lassen viele Frauen nach einem hohen Gewichtsverlust - zum Beispiel nach einer Schwangerschaft - ihre Brüste wieder straffen. 

Platz 7

  • Lippenkorrektur - meist mithilfe von Fillern aus Hyaluronsäure. Die Substanz wird in die Lippen gespritzt, um zum Beispiel schiefe Lippen zu begradigen, asymmetrische Lippen auszugleichen oder die Lippen optisch zu füllen. 

Platz 8

  • Nasenkorrektur - Bei zwei Prozent aller plastischen Eingriffe werden Nasen korrigiert. Oftmals, weil durch eine zu lange oder gekrümmte Nasenscheidewand die Atmung eingeschränkt ist - zum anderen, um beispielsweise Höcker auszugleichen. 

Platz 9

  • Intimkorrektur - Viele Frauen leiden unter zu großen oder zu kleinen inneren oder äußeren Schamlippen. Dabei wird Hautgewebe entfernt oder hinzugefügt. Bei den Männern ist der häufigste Eingriff hier die Penisvergrößerung.

Platz 10

  • Brustverkleinerung - Zu große oder zu schwere Brüste können auf Dauer stark einschränken. Durch eine Brustverkleinerung werden deshalb auch oft Rückenbeschwerden reduziert.