12.12.2018 | Haus & Garten Kennt ihr Amsel, Drossel, Fink und Co.? Macht mit beim Vogel-Quiz!

Unsere bayerischen Schüler kennen unsere bayerischen Vögel nicht mehr. Das sagt eine aktuelle Untersuchung vom Institut für Didaktik der Biologie der LMU München. 2000 bayerische Schüler wurden zu ihren Vogelkenntnissen gefragt und immer weniger kennen sich aus. Wie stehts um euer Vogel-Wissen? Macht hier das Quiz!

In einem von Thomas Gerl und seinen Co-Autoren entwickelten BISA-Test sollten bayerische Kinder und Jugendliche aus allen Schularten 15 häufige einheimische Singvogelarten benennen. Diese Daten wurden anschließend mit der Vogel-BISA-Studie aus dem Jahr 2007 der Hochschule Weihenstephan verglichen und ausgewertet. Besonders aussagekräftig sind die Ergebnisse für die knapp 1.400 beteiligten Gymnasiasten. Die Gymnasiasten des G8 schnitten aktuell noch schlechter ab, als eine vergleichbare Gruppe aus dem Jahr 2007, die das damalige G9 besuchten.

Mädchen kennen mehr Vögel als Jungs

Bei der Erhebung schnitten Mädchen jeden Alters signifikant besser ab als ihre männlichen Altersgenossen. Interessanterweise wohnen die besten Artenkenner der beteiligten bayerischen Schüler inzwischen nicht mehr auf dem Land, sondern in großen städtischen Ballungszentren wie zum Beispiel München oder Augsburg. „Dies könnte eine Folge des dramatischen Rückgangs der Vogelzahlen im ländlichen Raum sein, wo Kinder kaum noch Vogelarten beobachten können“, folgert Gerl.