28.02.2020 | Job & Berufsleben Studie: In diesen Berufen habt ihr den meisten Sex

Euer Sexleben lässt zur Zeit ein bisschen zu wünschen übrig? Vielleicht ist euer Beruf daran schuld… Einige Berufe haben nämlich mehr Sex als andere, das hat eine Umfrage ergeben. Welcher Beruf hat also am häufigsten Sex?

Die Bauern wissen, wie man sich beschäftigt - ob bei der Arbeit oder zwischen den Laken... das zeigt eine britische Umfrage. Bei der Studie wurden 2.000 Erwachsene nach ihrem Sexleben und Beruf gefragt. Platz 1-5 der Berufe, die am meisten Sex haben, seht ihr in unserer Bildergalerie!

Wer hat am häufigsten Sex?

Die Studie des Sexspielzeugherstellers "Lelo"  gibt an, dass 31 Prozent aller Bauern und Bäuerinnen, einmal am Tag intim werden. Den zweiten Platz belegen die Architekten: 21 Prozent geben an, einmal am Tag Sex zu haben. An dritter Stelle der Liste stehen die Friseure mit 17 Prozent. Den vierten Platz im Ranking belegen die Werbetreibende. Den fünften Platz teilen sich Lehrer und Anwälte und Anwältinnen und Anwältinnen, berichtet die Mirror UK.

Und wer hat am wenigsten Sex?

Autsch ;) !! Journalisten haben am wenigsten Action im Bett in der Gruppe der Befragten... Ein Fünftel gibt an, dass sie nur einmal im Monat Sex hätten. Aber es sieht so aus, als wären die Journalisten nicht alleine: Anwälte haben zwar viel Sex, aber geben zu, dass sie auch Probleme haben, ihren Spaß zu bekommen. 27 Prozent der Anwälte sagen, dass sie bei jedem Sex einen Orgasmus vorgetäuscht hätten.


Also: Augen auf bei der Berufswahl! ;)