Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Mücken im Zimmer finden: So einfach geht's

Im Frühjahr und Sommer finden wir wirklich keine Ruhe vor den summenden Plagegeistern. Kaum hat man das Licht ausgeschaltet, hört man die lästigen Mücken am Ohr. Licht an - Insekt weg. Wie ihr Mücken am einfachsten findet, haben wir für euch zusammengefasst.

Mücke auf der Haut Lifestyle Foto: fotomarekka/Adobe Stock

Ein warmer Frühlings- oder Sommerabend, die Fenster sind geöffnet und plötzlich hört man dieses vertraute, lästige Summen um das Ohr herum. Mücken im Zimmer können eine echte Plage sein und einen erholsamen Schlaf unmöglich machen. Doch keine Sorge! Mit ein paar einfachen Schritten könnt ihr die unerwünschten Besucher aufspüren und effektiv loswerden. 

Verstecke finden

Tagsüber ist es den Mücken oftmals zu heiß, weswegen sie sich in schattigen Ecken verstecken. Dabei bevorzugen sie kleine Löcher und Spalten. 

Diese Pflanzen helfen

Auf dem Balkon, im Zimmer oder im Garten sehen Pflanzen nicht nur toll aus, sie können auch extrem viel Nutzen bringen. Die richtigen Pflanzen in Kombination halten auch lästige Mücken von euren Schlafzimmern und Betten fern.

  • Balkon-Tomaten, Basilikum und Tagetes im Balkonkasten vor dem Schlafzimmerfenster
  • Stangenbohnen mit Bohnenkraut und bunte Ringelblumen
  • Duftperlagonien und Weihrauch
  • Lavendel und Katzenminze in einem  Staudenbeet vor eurem Schlafzimmerfenster
  • Walnussbäume halten nicht nur Stechmücken, sondern auch Fliegen und Bremsen fern

Diese Pflanzen Gruppen sehen auch noch toll aus!

Vorbeugende Maßnahmen ergreifen

Um das Dasein von Mücken im Zimmer zu reduzieren, solltet ihr vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Vermeidet stehendes Wasser, da dies ideale Brutstätten für Mückenlarven darstellt. Stellt sicher, dass Fenster und Türen gut abgedichtet sind, um das Eindringen von Mücken zu verhindern. Verwendet außerdem Mückenschutzmittel und installiert eventuell Fliegengitter an Fenstern und Türen, um einen Schutzschild gegen Mücken zu schaffen. Außerdem solltet ihr eure Klamotten, die nach Schweiß riechen, entfernen, da Mücken von eben diesem Geruch angezogen werden. 

Außerdem halten bestimmte Gerüche Mücken fern. Zum Beispiel mit Lavendel könnt ihr neben Mücken auch noch Spinnen und andere Kleintiere vertreiben. Auch Minze, Zimt, Nelken und Eukalyptus stoßen die Summer ab.

Verwendet Mückenfallen oder -netze

Wenn ihr die Mücken beseitigen wollt, könnt ihr effektive Mittel einsetzen, um sie zu fangen. Mückenfallen oder -netze sind eine gute Option, um die lästigen Insekten loszuwerden. Platziert die Fallen strategisch im Raum und lasst sie über Nacht wirken. Diese Geräte locken die Mücken mit speziellen Lockstoffen an und fangen sie ein, ohne den Einsatz von Chemikalien. Ihr könnt euch auch selber eine Mückenfalle bauen, dafür braucht ihr: 

  • Eine Plastikflasche – ideal sind 1,5 L
  • 4 Esslöffel Zucker
  • ¼ Teelöffel Hefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser

Um die DIY-Mückenfalle zu bauen, müsst ihr als Erstes das obere Drittel der Plastikflasche abschneiden. Dann gebt ihr den Zucker, das Wasser und die Hefe in den Flaschenboden und mischt alles gut durch. 

EM-Party

Die besten Fußball Songs und Stadion Hits im Radio bei ANTENNE BAYERN ♫ Die Party zur EM 2024! ♫

Gerade läuft: