03.05.2022 | Gesundheit Gesichtsreinigung im Test: Diese bekannte Marke ist laut Ökotest durchgefallen

Ökotest hat diverse Gesichtsreinigungsprodukte für unreine Haut getestet und einige bekannte Marken haben den Test nicht bestanden. Welche das sind, lest ihr hier.

Foto: zatevakhin/AdobeStock

Ökotest hat insgesamt 20 Waschgels, -cremes und -schäume aus Drogerien, Supermärkten und Apotheken für unreine Haut getestet und kann nach eigenen Angaben einige davon bedenkenlos empfehlen. Bei manchen bekannten Marken ist das aber nicht der Fall.

Bedenklicher Inhaltsstoff

Vor allem in dem Reinigungsschaum von Sebamed sei ein bedenklicher Inhaltsstoffe gefunden worden. Dieser enthält – wie fünf weitere überprüfte Produkte – halogenorganische Verbindungen. 

"Einige von ihnen gelten als allergieauslösend, viele reichern sich in der Umwelt an.",

so Ökotest. Außerdem konnte Sebapharma die antibakteriellen Wirkung für das Produkt nicht belegen

Verpackungsmüll als weiteres Kriterium

Auch Umweltaspekte werden bei dem Ökotest beachtet und die Verpackung des Sebamed Produktes enthält keinen Recycle-Anteil

"Aus unserer Sicht ist es wichtig, dass recyceltes Plastik einen Teil der Kunststoffverpackung ausmacht. Denn so lässt sich der Plastikmüll reduzieren.",

äußert Ökotest.

Das sind die Verlierer des Tests

Drei Produkte haben von Ökotest die Note mangelhaft bekommen. Das sind:

  • Australian Bodycare Face Wash Tea Tree Oil
  • Sebamed Unreine Haut Reinigungsschaum
  • The Body Shop Tea Tree Reinigungsschaum für das Gesicht

Gesichtsreinigungsprodukte im Test

Das könnte euch auch interessieren: