18.01.2019 | Liebe DIY: Herzkuchen zum Valentinstag

Wie weckt man den Liebsten am Valentinstag am besten? Mit einem leckeren Schokokuchen! Und dieser hier hat ein ganz besonderes Innenleben, voller Liebe. Das schnelle Rezept findet ihr hier:

 

Ein selbstgemachter Kuchen ist doch viel schöner, als irgendwas gekauftes für den Valentinstag - oder Muttertag oder auch als Hochzeitsmitbringsel! Denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Und unser leckerer Schokokuchen hat auch noch eine ganz besondere Füllung.

Das rote Herz im Inneren des Kuchens sieht einfach traumhaft aus und dabei ist es gar nicht so schwer das Herz in den Kuchen zu bekommen. Und obendrauf schmeckt er auch noch herrlich.

Probiert das Rezept doch gleich aus!

So geht's:

  • <p>Margarine schaumig rühren, Zucker und Eier nach und nach hinzugeben. Salz, Backpulver, Mehl, Eierlikör, Kakao und die Hälfte der Milch dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.&nbsp;</p>

    Margarine schaumig rühren, Zucker und Eier nach und nach hinzugeben. Salz, Backpulver, Mehl, Eierlikör, Kakao und die Hälfte der Milch dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. 

  • <p>Die andere Hälfte des Teiges in eine zweite Schüssel geben, die restliche Milch dazu und so viel Lebensmittelfarbe, bis der Teig den gewünschten Rotton hat.</p>

    Die andere Hälfte des Teiges in eine zweite Schüssel geben, die restliche Milch dazu und so viel Lebensmittelfarbe, bis der Teig den gewünschten Rotton hat.

  • <p>Diesen roten Teig flach auf ein kleines Backblech oder in eine Auflaufform füllen und bei 180 Grad Ober- Unterhitze 30 Minuten in den Ofen stellen.</p>

    Diesen roten Teig flach auf ein kleines Backblech oder in eine Auflaufform füllen und bei 180 Grad Ober- Unterhitze 30 Minuten in den Ofen stellen.

  • <p>Sobald der Teig kalt ist, Herzen ausstechen. Dafür kann ein herkömmliches Plätzchenförmchen in Herzform verwendet werden.</p>

    Sobald der Teig kalt ist, Herzen ausstechen. Dafür kann ein herkömmliches Plätzchenförmchen in Herzform verwendet werden.

  • <p>Die andere Hälfte des Teiges in eine gefettete Kastenform geben, sodass zunächst nur der Boden bedeckt ist. Anschließend die roten Herzen aufrecht in die Kastenform stellen. Den übrigen Teig vorsichtig über die Herzen gießen, sodass sie vollkommen bedeckt sind. Ab in den Ofen und bei 180 Grad Ober- Unterhitze circa 40 Minuten backen! Gut auskühlen lassen, aufschneiden, herzlichen Appetit!&nbsp;</p>

    Die andere Hälfte des Teiges in eine gefettete Kastenform geben, sodass zunächst nur der Boden bedeckt ist. Anschließend die roten Herzen aufrecht in die Kastenform stellen. Den übrigen Teig vorsichtig über die Herzen gießen, sodass sie vollkommen bedeckt sind. Ab in den Ofen und bei 180 Grad Ober- Unterhitze circa 40 Minuten backen! Gut auskühlen lassen, aufschneiden, herzlichen Appetit! 

Das Rezept zum Ausdrucken:

Ihr habt Lust darauf bekommen und wollt dieses Rezept unbedingt nachmachen? Dann druckt euch dafür doch einfach unser ANTENNE BAYERN Ratz Fatz Rezept direkt aus.

Jetzt Rezept ausdrucken!