29.12.2021 | Lifestyle Fakten zum Angeben: Das wusstet ihr garantiert nicht

Beim nächsten Familientreffen, beim Smalltalk im Vorstellungsgespräch oder in der Mittagspause mit Kollegen - unnützes Wissen und unnütze Fakten können in vielen Lebensbereichen ein Retter für den Smalltalk sein. Damit beim nächsten Smalltalk nicht faktenlos dasteht, haben wir euch eine Auswahl zusammengefasst.

Foto: pixabay / StockSnap

Gibt es wirklich unnützes Wissen? So ganz einig sind wir uns da nicht. Klar ist aber, dass es Fakten gibt, die so skurril, so lustig und so speziell sind, dass es kaum Anwendungsbereiche gibt, in denen dieses Wissen ein Vorteil wäre. Die folgenden Fakten kann man sich merken, muss man aber nicht. Man könnte auch ohne sie leben, interessant sind sie aber dennoch. 

  • Ein Selfie, das nur die Schuhe zeigt, nennt man Shoefie.
  • Als Adele 2007 auf dem South by Southwest Festival in Texas auftrat, hatte sie nach eigenen Angaben "zwischen drei und vier" Zuschauer.
  • Die am häufigsten von Privatjets geflogene Route ist die Strecke Moskau – Nizza.
  • Im Jahr 2015 wurden über 400 wissenschaftliche Studien und Aufsätze zum Thema Emojis veröffentlicht.
  • Douglas Engelbart, der sich die Computermaus patentieren ließ, wurde damit nicht reich: Das Patent lief ab, bevor sich die Maus durchsetzte.
  • Nike ist die meistgefälschte Marke der Welt.
  • Alle Säugetiere, die mehr als drei Kilogramm wiegen, brauchen gleich lang zum Pinkeln: ungefähr 21 Sekunden.
  • Der Ururgroßvater von Coldplay-Sänger Chris Martin hat die Sommerzeit in Großbritannien eingeführt.
  • Frauenherzen schlagen schneller als Männerherzen.
  • Wenn Koalas gestresst sind, bekommen sie Schluckauf.
  • Im menschlichen Körper befinden sich 0,2 Milligramm Gold.
  • In Deutschland gibt es 989 Berufsschäfer.
  • An einer Supermarktkasse steht man in Deutschland im Schnitt sieben Minuten.
  • 4,3 Millionen Deutsche trinken Alkohol am Arbeitsplatz.
  • Kinder stellen pro Tag etwa 400 Fragen.
  • Justin Bieber steht auf die Musik von Helene Fischer.
  • Der Rhinozeroskäfer ist das stärkste Tier der Welt: Er trägt das 850-fache seines Körpergewichtes.
  • Romantische Musik hilft tatsächlich beim Flirten.
  • In der Schwerelosigkeit kann man nicht rülpsen.
  • Grüne Gummibärchen haben 2007 ihre Geschmacksrichtung von Erdbeere zu Apfel geändert.
  • Die Begrüßung ‘Hallo’ wurde von Thomas A. Edison erfunden.
  • Weibliche Hacker heißen Haecksen.
  • Piloten und Co-Piloten essen niemals das gleiche an Bord. So ist es unwahrscheinlicher, dass beide gleichzeitig eine Lebensmittelvergiftung bekommen.
  • In Japan ist es üblich, während des Jobs zu schlafen. Da dies ein Zeichen harter Arbeit ist, stellen sich manche Leute schlafend, um einen guten Eindruck zu machen.
  • Die Firma Carglass heißt in England Autoglass.
  • Beim Ablecken einer Briefmarke nehmen wir 5,9 Kalorien zu uns.
  • Frankreich ist das meistbesuchte Land der Welt. 
  • Es gibt kein deutsches Wort, das sich auf Orange reimt.
  • Scharfes Essen setzt Glückshormone frei.
  • Im Mittelalter war grün die Farbe der Liebe.
  • Die Universität von Oxford ist älter als die Azteken.

Das könnte euch auch interessieren: