13.07.2022 | Lifestyle Hier sollte man die Pille und Kondome auf keinen Fall lagern

Bei Raumtemperatur lagern! Diese Aufschrift hat wahrscheinlich jeder schon einmal gelesen. Und für die Familienplanung kann sie von großer Bedeutung sein. Alles Wichtige dazu hier zusammengefasst.

Foto: Andrea Warnecke/dpa

Wer mit der Pille verhütet, der sollte sie in den heißen Monaten auf keinen Fall länger im Auto liegen lassen. Denn durch die dort entstehende Hitze kann die Antibabypille ihre Wirkung verlieren

Woran liegt´s?

Ist die Pille über einen längeren Zeitraum starker Hitze oder hoher UV-Strahlung ausgesetzt, lösen sich allmählich die einzelnen Bestandteile voneinander. Die Effektivität der eingesetzten Hormone geht verloren und es kann passieren, dass die Pille so ihre Wirksamkeit verliert. 

Äußerlich ist dies häufig überhaupt nicht zu erkennen, weder Risse noch Verfärbungen deuten auf einen Verlust der Wirksamkeit hin.

optimale Lagerung 

Zunächst solltet ihr euch den Beipackzettel des jeweiligen Präparats genau durchlesen. Häufig ist dort die Lagerungstemperatur angegeben, zum Beispiel 25 Grad. 

Dabei ist es wichtig zu erwähnen, dass es vor allem auf die Dauer der Hitzeeinwirkung und UV-Strahlung ankommt. Transportiert ihr die Pille ein paar Minuten in der warmen Handtasche, sollte sie keinen Schaden nehmen. 

Ein längeres Aufbewahren im Auto bei 50 Grad und mehr solltet ihr hingegen definitiv vermeiden.

Ärztin oder Apotheker

Da die Hitze-Empfindlichkeit bei jeder Pille individuell verschieden sein kann, ist es ratsam, bei Unsicherheiten Experten zu fragen. Sowohl Frauenarzt als auch Apotheker können aufklären, wie man die Pille im Sommer am besten lagern sollte.

Vorsichtig liebe Männer!

Nicht nur die Pille sollte vor Hitze geschützt werden, auch Kondome können ihre Wirkung verlieren. Schon nach kurzer Zeit in der Hitze kann das Latex brüchig werden.

Das könnte euch auch interessieren