Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Nachhaltiges Grillen: Umweltfreundliche Tipps

Erlebt den Grillgenuss neu – lecker und umweltbewusst! Mit unseren nachhaltigen Tipps zu Brennmaterial, Geräten und Zubehör wird jede Grillparty zum grünen Highlight.

Grillen Lifestyle Foto: bernardbodo/ Adobe Stock

Die Grillsaison ist da, und es ist Zeit, nachhaltiger zu denken! Ob ihr ein Grillmeister oder ein Wochenend-Griller seid, unsere Tipps für umweltfreundliches Grillen sorgen dafür, dass ihr den Sommer mit gutem Gewissen und großartigem Geschmack genießen könnt. Von zertifizierten Brennstoffen bis hin zu gesundheitsförderndem Zubehör – wir haben alles, was ihr für ein grünes Grillvergnügen braucht.

Welches Grillgerät ist nachhaltig?

Die Wahl des Grillgeräts hat großen Einfluss auf den Geschmack und die Umweltverträglichkeit eures Grillabends. Gas- und Elektrogrills sind effizient und emittieren weniger Schadstoffe als traditionelle Holzkohlegrills. Wer nicht auf das rauchige Aroma verzichten möchte, sollte auf nachhaltige Holzkohle aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft zurückgreifen.

Wie schlecht sind Einweggrills?

Einweggrills mögen praktisch erscheinen, doch sie sind eine Belastung für die Umwelt. Sie produzieren viel Müll und sind oft ineffizient. Investiert stattdessen in einen wiederverwendbaren Grill, der euch langfristig begleiten wird.

Was ist der richtige Brennstoff?

Beim Brennstoff kommt es auf die Herkunft an. Zertifizierte Holzkohle und ökologische Anzünder sind umweltfreundliche Optionen, die euren Grillabend nachhaltiger gestalten. Achtet auf Siegel wie FSC oder PEFC, die nachhaltige Forstwirtschaft garantieren.

Welches Essen ist nachhaltig?

Nicht nur Fleisch gehört auf den Grill – Gemüse, Obst und sogar Tofu bieten eine köstliche und oft nachhaltigere Alternative. Experimentiert mit verschiedenen Zutaten und entdeckt neue Lieblingsgerichte.

Wie kann man gesund grillen?

Grillschalen sind nicht nur praktisch, um Gemüse oder kleinere Speisen zu grillen, sondern sie schützen auch eure Gesundheit. Sie verhindern, dass Fett in die Glut tropft und schädliche Stoffe freisetzt.

Wie kriegt man das Grillrost nachhaltig sauber?

Vergesst aggressive Chemikalien, wenn es um die Reinigung des Grillrosts geht. Natürliche Methoden wie das Einreiben mit Zwiebeln oder das Schrubben mit Kaffeesatz sind effektiv und schonen die Umwelt. Hier haben wir für euch ein paar Tipps.

ANTENNE BAYERN wünscht einen Guten Appetit und frohes Grillen!

EM-Party

Die besten Fußball Songs und Stadion Hits im Radio bei ANTENNE BAYERN ♫ Die Party zur EM 2024! ♫

Gerade läuft: