Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Würstchen, Raclette oder Ente: Das sind die beliebtesten Weihnachtsessen in Deutschland

An Weihnachten wird bei den meisten Deutschen Raclette, Ente & Co. aufgetischt - oder ist es klassisch der Kartoffelsalat mit Würstchen? Die Essgewohnheiten an den Feiertagen könnt ihr hier nachlesen.

Weihnachtsessen Weihnachten Foto: Drazen/ Adobe Stock

Weltweit variieren die Feiertagsbräuche um den 24. Dezember. Da gibt es auch innerhalb Deutschlands eine Vielfalt an Traditionen von Haushalt zu Haushalt. Während manche den Weihnachtsgottesdienst bevorzugen, genießen andere ausgedehnte Spaziergänge. Auch beim festlichen Essen am Heiligabend zeigen sich unterschiedliche Vorstellungen.

Das kommt an Weihnachten auf den Tisch

Laut Statista Consumer Insights bleibt der Kartoffelsalat mit Würstchen auf Platz 1 der beliebtesten Weihnachtsspeisen. Während andere den ganzen Vormittag in die Zubereitung eines üppigen Entenbratens investieren, essen andere viele Stunden lang Raclette. Dicht gefolgt auf Platz 4 kommt der Gänsebraten. Etwa 12,5 Millionen Gänse landen so jedes Jahr auf den deutschen Tellern. Auf Platz 5 schaffte es der Fisch und zu guter Letzt das traditionelle Fondue.

Traditionen und Vorlieben beim Weihnachtsessen

Bei der Umfrage "Von Gourmet bis Tradition: So isst Deutschland zu Weihnachten" von Hellofresh mit 1.000 Befragten, gaben 40 Prozent der Befragten an, dass ihr Essen am 24. Dezember aus einer eher einfachen Mahlzeit besteht, gefolgt von einem festlichen Essen am 25. oder 26. Dezember.

Für 36 Prozent ist klar: An Heiligabend und mindestens einem weiteren Feiertag soll es kulinarisch festlich sein. 18 Prozent der Befragten wollen am 24. Dezember ein Festessen haben. Die Tradition spielt hierbei eine bedeutende Rolle: 34 Prozent beharren darauf, jedes Jahr dasselbe Hauptgericht zu servieren. Im Gegensatz dazu sind 30 Prozent flexibler, während 18 Prozent beinahe jedes Jahr neue Speisen ausprobieren.

So viel Zeit planen die meisten fürs Kochen ein

Die meisten verbringen die Weihnachtszeit nicht nur mit geliebten Menschen, sondern auch mit Zeit in der Küche beim Kochen des Festtagsessen: 34 Prozent widmen dem Kochen des Weihnachtsessens zwei bis vier Stunden, während 31 Prozent sogar vier bis sechs Stunden investieren, so Hellofresh. Das gemeinsame Essen bildet den Höhepunkt des Festes, daher scheuen die meisten keine Mühen, um die perfekte Mahlzeit zuzubereiten.

Weihnachtshits

Das besondere Gefühl von Weihnachten - 365 Tage im Jahr!

Gerade läuft: