Bayernreporter Nachrichten aus Niederbayern

Prozess in Passau: Lkw-Raudi wegen dieser gefährlichen Fahrt verurteilt

Nach einem riskanten Überholmanöver hat das Amtsgericht Passau einen tschechischen Lkw-Fahrer zu zwei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Außerdem müsse er für vier Jahre seinen Führerschein abgeben. Der 52-Jährige hatte Anfang des Jahres mit dem Überholmanöver auf der B12 bundesweit für Schlagzeilen gesorgt.

Prozess in Passau: Lkw-Raudi wegen dieser gefährlichen Fahrt verurteilt